Öffnungszeiten Mistplatz Stammersdorf Nikolsburgergasse Müllplatz



Mistplatz Stammersdorf: 21.,
Nikolsburger Gasse 12
1210 Wien

auf Google Maps-Karten anzeigen

Kontakt



Öffnungszeiten Mistplatz Stammersdorf Nikolsburger Gasse
Mo. - Sa.(werktags) von 7 bis 18 Uhr

Die Problemstoffabgabe für Privathaushalte ist von 7 bis 18 Uhr mÖglich.

Welche Abfälle werden angenommen? Bitte scrollen Sie nach unten.



Abfallarten Mistplatz Stammersdorf

Angenomen wird:
AltSpeiseöle
Altstoffe
Altpapier, Weiß- und Buntglas, Altmetall, Plastikflaschen
CDs und DVDs: ohne Hüllen
Styropor: Weißes, sauberes, unbeklebtes Styropor ohne Etiketten, Klebe- oder Farbreste, Blockstyropor
Alttextilien: Saubere Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Unterwäsche, Bett-, Tisch- und Haushaltswäsche, Wolldecken, Bettdecken und Polster, Stofftiere, Gürtel, Taschen, Schuhe
Kartonagen: Braune und graue Verpackungskartonagen
Kunststofffolien: große Kunststoffverpackungsfolien

BaustellenAbfälle
Asbestzement, Welleternit: ein Kubikmeter, jedoch maximal 90 mal 90 Zentimeter groß

Bauschutt:
Restmaterialien von Bauarbeiten im Haushaltsbereich (Mauerteile, Sand, Gips, Verputz, Fliesen)
Flachglas, Drahtglas, Spiegelglas et cetera
Maximal zehn Bauschuttsäcke oder ein halber Kubikmeter lose

Biogene Abfälle (zu zwei Kubikmeter organische Abfälle pro Anlieferung):
Baum- und Strauchschnitt (äste mit einem Durchmesser bis 8 Zentimeter von Wurzelstöcken und Baumstämmen über 8 Zentimeter Durchmesser trennen und gesondert abgeben)
Laub (eventuell mit Laubsack)
Ernterückstände von Obst und Gemüse
Rasenschnitt, Unkraut

Elektroaltgeräte
Geräte oder Geräteteile in Haushaltsmengen

Elektrogroßgeräte: Das sind alle Geräte mit einer Kantenlänge über 50 Zentimeter. Beispiele hierfür sind:
Waschmaschinen, Wäschetrockener, Bügelmaschinen, Geschirrspüler, Elektroherde, Ceranfelder, Heizgeräte, Geschirrspüler, E-Gitarren etcetera.

Gewerbegroßgeräte bitte zur Abfallbehandlungsanlage bringen.
Elektrokleingeräte: Das sind alle Geräte mit einer Kantenlänge unter 50 Zentimeter. Beispiele hierfür sind
Bügeleisen, Mixer, Kaffeemaschinen, elektrische Pfeffermühlen, Rasierapparate, elektrische Zahnbürsten, Blutdruckmessgeräte, Radios, CD-Player und Videorekorder, DVD-Player, Werkzeuge wie Bohrmaschinen oder Handkreissägen, ComputerzubehÖr wie Tastatur, Drucker, Maus, USB-Sticks, Konsolen, Telefone und Headsets etcetera.

Kühl- und Gefriergeräte: Kühlschränke, Tiefkühltruhen, Klimageräte für den privaten Bereich. Je Anlieferung dürfen zwei Stück abgegeben werden.
Geräte mit weniger als 1.000 Gramm Kühlflüssigkeit.
Gewerbegroßgeräte, beispielsweise Kühlvitrinen, bitte zur Abfallbehandlungsanlage bringen.

Bildschirmgeräte:
TV-Geräte, Computerbildschirme, Laptops und Notebooks
zwei Geräte oder Geräteteile

Restmüll
Auf allen Mistplätzen kann Restmüll in Münzpressen gegen eine Gebühr von zwei Euro für bis zu 150 Liter entsorgt werden.

source